Zum Thema

Die Digitalisierung verändert unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft fundamental. Damit gehen Chancen und Risiken sowie Ungewissheiten einher, vor allem mit Blick auf neue berufliche Anforderungen und z.T. unbekannte Zukunftsperspektiven. Das Bildungswesen ist auf allen Stufen gefordert, Schülerinnen und Schüler darauf vorzubereiten.

Das FORUM WEITERBILDUNG setzt sich deshalb im Rahmen der Swissdidac und der Worlddidac 2018 in Bern unter dem Titel «analog.digital» mit Aspek- ten der digitalen Transformation und der Bedeutung analoger Erfahrungen

auseinander. Im Fokus stehen folgende Fragen:

  • Wie können sich Politik und Schule vor dem Hintergrund der rasanten wirtschaftlichen Veränderungen auf die unbekannte Zukunft einstellen?
  • Welche Konsequenzen zeigen sich mit der digital geprägten Kommuni- kation für Kinder und Jugendliche?
  • Was heisst dies für das Lehren und Lernen und inwiefern verändern sich die Rollen von Lehrenden und Lernenden?

Einen spezifischen Einblick ins Thema «Cybermobbing» bieten zudem Ausschnitte aus dem Filmprojekt der Schule Neuenhof mit dem Titel «Ein schöner Tag».

Im Namen des FORUMS WEITERBILDUNG laden wir Sie herzlich ein zum Besuch der Veranstaltungsreihe «analog.digital».

 

Prof. Dr. Gottfried Hodel
Projektleiter
FORUM WEITERBILDUNG
Leiter Institut für Weiterbildung und
Medienbildung der PHBern

 

Prof. Dr. Jürg Arpagaus
Präsident Kommission Weiterbildung/
Dienstleistung
Prorektor Weiterbildung PH Luzern