WORLDDIDAC BASEL, 27.–29. OKTOBER 2010

DOWNLOADS ZU REFERATEN UND FOREN

Angelus Eisinger

Bildung und Raum sind die Möglichkeitsfelder der Zukunft. Einerseits benötigt Bildung reale Lernräume, andererseits schafft sie gedankliche Räume, in denen Zukunft entworfen, realisiert und erfahren wird. Diese Gedanken stellt der Planung- und Städtebauhistoriker, Angelus Eisinger, in seinem Referat ins Zentrum.

Angelus-Eisinger_Zukunftsräume_Referat.pdf
Angelus-Eisinger_Zukunftsräume_Powerpoint.pdf

Prof. Dr. Frank Brückel, Dozent PH Zürich

Schule ist mehr als Unterricht – Tagesschulen: eine pädagogische Sicht

Frank Brückel - Tagesschulen eine Antwort auf gesellschafltiche Veränderungen.pdf

Prof. Dr. rer. nat. Lutz Jäncke, Ordinarius für Neuropsychologie, Universität Zürich

Ist Zukunft denkbar? – Erkenntnisse über Möglichkeiten und Grenzen des menschlichen Gehirns

Lutz-Jaencke-Erkenntnisse-über-Grenzen-des-menschlichen-Gehirns.pdf

Dr. Enikö Zala, Dozentin PH Zürich

Schulen lernen von Schulen: Autonome Schulen und ihre Lernmodelle
Drei innovative Schulen: Primarschule Hinwil, Gymnasium Bäumlihof Basel, Oberstufe Rüti (ZH)

Enikö Zala - Schulen lernen.ppt

Christine Bänninger / Ursula Huber


Service-Learning – Lernen durch gesellschaftliches Engagement